Munich Personal RePEc Archive

Verteilungswirkungen der Steuerreform 2000/2005 im Vergleich zum ‚Karlsruher Entwurf'

Joachim, Merz and Markus, Zwick (2002): Verteilungswirkungen der Steuerreform 2000/2005 im Vergleich zum ‚Karlsruher Entwurf'.

[img]
Preview
PDF
MPRA_paper_6344.pdf

Download (229Kb) | Preview

Abstract

Die aktuelle Steuerreform 2000/2005 und alternative Vorschläge dazu neben einen prominenten Platz in der aktuellen wirtschafts- und sozialpolitischen Diskussion ein. Die Frage nach den individuellen Wirkungen auf die Steuerpflichtigen ist neben den beiden traditionell geprägten Leitideen der Besteuerung - der Deckung der Staatsausgaben durch die Steuereinnahmen und dem Gesichtspunkt der Verteilungsgerechtigkeit - in den Vordergrund der politischen Diskussion gerückt. Alternativ zur aktuellen Steuerreform 2000/2005 wird in Deutschland der "Karlsruher Entwurf" diskutiert, der versucht, über eine drastische Vereinfachung des Steuerrechts die Transparenz und damit auch die Akzeptanz der Besteuerung zu erhöhen. Im vorliegenden Aufsatz untersuchen und quantifizieren die Autoren mit dem Instrument der Mikrosimulation, wie diese konkurrierenden Ansätze der Besteuerung im Vergleich zum vorangegangenen Steuersystem auf die Verteilung und Umverteilung der Einkommen wichtiger Gruppen der Gesellschaft wirken. Als Mikrodatenbasis dient dabei eine 10%-Stichprobe der anonymisierten individuellen Steuerdaten der aktuell verfügbaren Einkommensteuerstatistik 1995 mit ca. 3 Mill. Datensätzen.

UB_LMU-Logo
MPRA is a RePEc service hosted by
the Munich University Library in Germany.